WELtRÄUME IN TRUN

Einzelausstellung, September – Oktober 2019, Museum Sursilvan, Cuort Ligia Grischa, Trun

In Zizers aufgewachsen, verbrachte die 28-jährige Bildkünstlerin und Filmwissenschaftlerin seit klein auf ihre Sommerferien in Trun. Für die Ausstellung kehrt sie ins Dorf zurück um sich nicht nur mit der historischen Bedeutung des Dorfes als Gründungsort des Grauen Bundes, sondern auch mit den einheimischen Künstlern und Kulturschaffenden wie Alois Carigiet, Matias Spescha oder Clau Scherrer auseinanderzusetzen, die dem Dorf zu internationaler Bekanntheit verhalfen und es seit jeher vorantreiben.
Entstanden ist eine Ausstellung, die sowohl malerische Arbeiten und Druckgrafiken, als auch ein 16mm-Film und konzeptionelle Objektkunst umfasst. Im Dialog zwischen alter und neuer Kunst, Dorf und Welt, Vergangenheit und Zukunft entwirft Gabrí ein facettenreiches Bild von Trun, das verdeutlicht, was das Dorf Trun so besonders macht: die unbändige künstlerische Kraft, die allem Niedergang trotzt.

An der Vernissage am 14. September findet um 17.00 Uhr ein Künstlergespräch zwischen Carla Gabrí und Justina Simeon, Präsidentin der Stiftung Cuort Ligia Grischa statt. Interessierte sind herzlich willkommen.

Sans Visage II – Femissage

Einzelausstellung, Mai – August 2019, mad ART, Zürich

Jahresausstellung der Bündner Künstlerinnen und Künstler 2019

Gruppenausstellung, Dezember 2018 - Januar 2019, Bündner Kunstmuseum Chur

Exhibition/ism

Einzelausstellung, August-Oktober 2018, Meierei, Zürich

How to Teach Art

Gruppenausstellung, August-November 2018, im Rahmen der Ausstellung «100 Ways of Thinking», Kunsthalle Zürich

Sans Visage

Gruppenausstellung, November-Dezember 2017, Galaria Fravi, Domat Ems

using allyou.net